Projektmanagement Köln

Inhalt

Seit 1993 Projektmanagement Köln

Kompetente und erfahrene Mitarbeitende sind gefragt – besonders mit einem Erfahrungshintergrund im Projektmanagement. So zeigte eine Suche nach dem Stichwort „Projektmanagement Köln“ bei einem bekannten Vermittler am 1.6.2021 17.673 passende Stellenangebote.

Erschwerend hinzu kommt, dass die Unternehmen  Mitarbeitende mit Organisationskompetenz benötigen:  und diese können nur in der realen Projektarbeit bzw. Organisation erarbeitet bzw.  entwickelt werden.

Kennen Sie folgende Situationen?

  • Der Beitrag des Projektes zum Unternehmenserfolg bleibt unscharf
  • der Projektauftrag enthält keine messbaren Projektziele
  • der Auftraggeber hat im Tagesgeschäft keine Zeit für das Projekt
  • das Umfeld ist nicht einbezogen und torpediert das Projekt
  • das Team hat wenig Erfahrung in der Organisationsform Projektarbeit
  • es besteht ein Engpass bei erfahrenen Mitarbeitenden
  • Projekte werden nicht richtig „beendet“; Lernen aus (reflektierter) Erfahrung findet nicht statt
Köln

Projekterfolg

Die Liste ließe sich noch beliebig verlängern – die Liste der Misserfolgsfaktoren ist scheinbar endlos. Dabei ist es im Prinzip gar nicht so schwer.

„Tun sie das Richtige zum richtigen Zeitpunkt!“

Kompetenz und Erfahrung sind gefragt! Die Kombination von guter Ausbildung gekoppelt mit reflektierter Erfahrung und fundiertem pädagogischen Hintergrund macht unsere Berater, Coaches und Trainer so besonders!

      “Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Und füge das hinzu, was dein eigenes ist.

hat Bruce Lee einmal gesagt.

Was ist aber nützlich und was unnütz? Was tun Sie, wenn Ihre Produktentwicklung stockt, die Energie für Modernisierung verpufft oder sich die Koordination von technischen und organisatorischen Entwicklungen schwierig gestaltet?

Als Berater glauben wir an den Unternehmenserfolg durch Lernprozesse. Das verbindende Thema dabei ist das effektive Zusammenwirken von Mensch, Organisation und IT für den Unternehmenserfolg. Dies gilt es aktiv zu gestalten!

Eine besondere Rolle spielt dabei die Kommunikation! Aber die Liste der Erfolgsfaktoren ist lang …

18 wertvolle Tipps zur effektiven und erfolgreichen Projektarbeit

1.      Authentische Wertschätzung aller Beteiligten ist die Grundhaltung für erfolgreiche Projektarbeit

2.      Erarbeiten sie die Projektziele gemeinsam im Dialog mit Auftraggeber und Team

3.      Stellen sie ein gemeinsames Verständnis sicher

4.      Visualisieren sie die Projektziele; besonders „eingängig“ ist eine Darstellung als Hierarchie (Verfeinert vom Oberziel zum Unterziel)

5.      Arbeiten sie besonders sorgfältig bei der Formulierung messbarer Qualitätsziele

6.      Klären sie Rolle & Verantwortung  (konkrete Aufgaben- und Verantwortungsbereiche) aller Beteiligten zu Projektbeginn

7.      Abgestimmte, regelmäßige Kommunikation im Team sowie mit Auftraggeber und Stakeholdern

8.      Bleiben sie „berechenbar“: „Tue das, was du angekündigt hast!“

9.      Sprechen sie Störungen offen an! Zeitnah und konkret; verwenden sie „Ich-Botschaften“! Schildern sie IHRE Wahrnehmung; das muss nicht der Wahrheit entsprechen!

10.  Jede Besprechung ist wertvolle Projektarbeitszeit! Führen sie keine Besprechung ohne klare Zielsetzung und konkretem Thema  durch!

11. Entscheiden Sie, ob die Besprechung als Online-Meeting oder Präsenzveranstaltung stattfinden muss. Auch Reisezeit ist Projektarbeitszeit.

12.  Jede Besprechung benötigt Zeit für Vor- und Nachbereitung

13.  Visualisieren sie Themen und Ziele; diese sollten in der Besprechung gut sichtbar sein!

14.  Erstellen sie eine konkrete Planung maximal für die nächsten 2-3 Wochen im Voraus; mittel- und langfristig wird der Plan immer grober

15.  Delegieren sie Aufgaben mit klarer Beschreibung des gewünschten Ergebnisses; in den meisten Fällen überlassen sie den Prozess dem Auftragnehmer

16.  Beschreiben sie das gewünschte Ergebnis durch Qualitätskriterien und sichern sie das gemeinsame Verständnis ab

17.  Bestimmen sie regelmäßig den Projektstatus; sie sollten jederzeit wissen, wo das Projekt zeitlich und inhaltlich steht

18.  Führen sie regelmäßige Qualitätssicherungen durch: Akzeptanztests durch den Anwender (auch in Organisationsprojekten!)

Agiles - hybrides - klassisches Projektmanagement

Nicht die “Reinheit”, mit welcher eine Methode angewendet wird ist entscheidend, sondern der Praxisnutzen bzw. die praktische Umsetzung. Klassisches Projektmanagement, häufig gleichgesetzt mit dem Vorgehen nach dem Wasserfallmodell folgt der Grundidee, Phase für Phase zu bearbeiten und abzuschließen, bevor die nächste Phase begonnen wird. Ein “zurück in die vorherige Phase” ist nicht mehr möglich! Wasser fließt ja auch vom Berg ins Tal.

Die agile Vorgehensweise strebt durch eine iterative und inkrementelle Entwicklung das vom Anwender gewünschte Produkt mit den gewünschten (qualitativen) Eigenschaften an. Der Kunde wird dabei in die Entwicklung des Produktes von Beginn an einbezogen. Er definiert in der ersten Iteration seine gewünschten Vorstellungen noch recht grob; verfeinert diese in den folgenden Iterationen. Der Entwickler setzt die Vorschläge des Kunden um wie er sie verstanden hat und stellt das Ergebnis (ein erstes Inkrement [Bestandteil]) dem Kunden in einer Art Akzeptanztest vor. Durch die gemeinsame Arbeit und dem Wechsel zwischen Entwicklung und Feedbackzyklen entsteht im Entwicklungsprozess ein aus den Inkrementen zusammengesetztes (integriertes) Produkt.
Die Praxiserfahrungen mit der agilen Vorgehensweise sind überwiegend gut; der hohe Nutzen liegt in der gemeinsamen Entwicklung und dadurch hohen Trefferquote der Kundenanforderungen. Dadurch, dass der Kunde in die Entwicklung einbezogen wird, entsteht ein gemeinsames Produkt mit hoher Akzeptanz.

Hybride Modelle “bedienen” sich aus beiden Welten. Sie verwenden agile und klassische Methoden nach dem Motto “erlaubt ist was hilft”. Die methodische Klarheit ist nicht gewünscht bzw. kein Ziel! Der praktische Nutzen für das Projekt ist die Messlatte.

Unsere Projektmanagement-Experten sind in beiden Welten zuhause. Wir arbeiten seit vielen Jahren in Projekten unterschiedlicher Branchen und Typen: ob Softwareentwicklung oder Organisationsentwicklung, wir haben in vielen Fällen eigene Methoden und Vorgehen aus bekannten Modellen weiter entwickelt. Sozusagen “das Beste” aus verschiedenen Welten als Ergebnis eines konsequenten und reflektierten Lernprozesses.

Erfolg ist ein Prozess: Projektmanagement Köln

Interim Projektmanagement Köln

Ein wichtiges Projekt ist geplant – aber weit und breit kein  erfahrener und kompetenter Projektleiter im Unternehmen verfügbar!

Was nun? Wird das Projekt nicht wie geplant realisiert, hat dies vermutlich Konsequenzen für die Wettbewerbssituation des Unternehmens. Das Projekt ist Bestandteil eines Programms und soll für andere Projekte wichtige Grundlagen schaffen.

Doch es gibt  die Möglichkeit, Projektleitung als Dienstleistung einzukaufen: Interim Projektleiter

Ein Blick auf das Leistungsspektrum einer Interim-Projektleistung macht deutlich, dass dies bei weitem keine Notlösung sein muss. Auch die Vielzahl der Nebeneffekte ist beeindruckend:

  • Leitung des Projektes auf Zeit; aus einer externen Perspektive; sein unvoreingenommener Blick auf die Organisation bzw. des Unternehmens kann gezielt genutzt werden
  • externe Mitarbeitende haben meist intern eine höhere Akzeptanz
  • sind nicht in bestehende politische “Ränkespiele” involviert
  • kann als Mediator wirken
  • hohe Methodenkompetenz; gekoppelt mit Moderations- und Prozesskompetenz (deligieren statt selbst realisieren)
  • bringt seine Erfahrung aus vielen anderen Projekten in das Unternehmen ein; Verbesserungspotenzial kann realisiert werden
  • hinterfragt des aktuellen Projektauftrag
  • Coaching, Beratung des Teams; Personalentwicklung
  • Absicherung / Qualitätssicherung bzw. eventuell neue Impulse für die bestehende Infrastruktur

Sprechen sie uns an. Gemeinsam finden wir eine erfahrene und kompetente Projektleitung, die

  • zur Aufgabe und zum Team, Umfeld usw. passt
  • das erforderliche Wissen mitbringt und ihr Projekt und Unternehmen voran bringt!

Was wir für sie tun können

Kommt ihnen das bekannt vor?
In der folgenden Galerie sehen sie einige typische  Projektsituationen, denen wir in unserer Praxis immer wieder begegnen.
In Stichpunkten skizzieren wir unser Vorgehen, die Auftragsklärung und mögliche Ansatzpunkte. Und ein konkretes Beispiel aus unserer Projektpraxis in Form eines Projektsteckbriefes.
So erhalten sie eine erste Idee von unserer Arbeitsweise.

Sichern Sie sich die 18 wertvollen Tipps für erfolgreiche Projektarbeit!

Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie zurück. In einem Gespräch diskutieren wir die Übertragbarkeit auf Ihre Situation.

Papier und elektronische Dokumente können nicht die Reichhaltigkeit eines persönlichen Gesprächs ersetzen. Indem wir uns über Ihr Anliegen unterhalten, entstehen neue Ideen. Konstruktive Handlungsmöglichkeiten in Ihrem Projekt werden offenbar. Oft entstehen in wenigen Minuten eines guten Gesprächs Informationen, die auch viele Dokumentseiten nicht enthalten können.

Zögern Sie nicht, und rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch!

Ausgewählte Arbeitsproben von Projektmanagement Köln

Sie möchten mehr dazu erfahren?

Vereinbaren Sie noch Heute einen Termin mit uns

Workshop: “Abstimmung IT-Strategie”

Ausgangssituation Das IT-Dienstleistungsunternehmen hat aufgrund der Markt­entwicklung eine neue IT-Strategie entwickelt. Sämtliche  bisherigen Host- und PC-basierten Dienstleistungen sollen zukünftig über das Internet angeboten werden. Die

Zum Artikel »